BIOMED website

 

Geschichte

2009 hat der Staatsrat des Kantons Tessin eine Arbeitsgruppe ernannt, um die Machbarkeit einer Medizinischen Ausbildung im Tessin zu evaluieren. Die entsprechende Machbarkeitsstudie, wurde 2011 vom Staatsrat gutgeheissen. Darin empfielt die USI einen Masterstudiengang in Medizin in Zusammenarbeit mit den bestehenden Medizinischen Fakultäten in der Schweiz aufzubauen.

Im Anschluss an den ersten Bericht, hat die USI im Dezember 2012 den zweiten vertieften Bericht und im Oktober 2013 den Bericht für eine Fakultät in Biomedizinischen Wissenschaften abgegeben.

Gemäss den Empfehlungen der USI, hat das Departement für Bildung, Kultur und Sport (DECS), des Kantons Tessin im März 2014 die Botschaft beim Grossrat TI eingereicht und die Bewilligung zur Gründung der neuen Fakultät für Biomedizinische Wissenschaften an der USI und der entsprechenden Master Medical School beantragt.

Am 24. November 2015 hat der Grossrat TI die Gründung der Fakultät und der Medical School bewilligt.